Teilsperre der U2 ab 31. Mai 2021

Für alle, die gerne in die Lerchenfelder Straße mit der „U2“ kommen. Ab 31. Mai ist die Linie von der Station Karlsplatz bis zum Schottentor für zwei Jahre gesperrt! Die U-Bahn-Linie „U2“ fährt dann bis Herbst 2021 nur zwischen den Stationen „Schottentor“ und „Seestadt“!

Neu- und Umbau der Linien U2 bzw. U5
Hintergrund ist die Ende Mai 2021 startende Arbeit am Bau der neuen, vollautomatischen U-Bahn-Linie U5, im Zuge dessen auch die Linie U2 umfassend modernisiert wird – und der neue Umsteigeknoten „U2xU5 Rathaus“ sowie die U5-Station „Frankhplatz“ erbaut werden, für die die bestehenden Streckentunnel noch weiter aufgebrochen werden müssen.
Auch die Zugsicherungstechnik der „U2“ wird an den Stationen Rathaus, Volkstheater, Museumsquartier und Karlsplatz verbessert, die Anlagen in den Stationen werden auf den neuesten Stand der Technik gebracht und sechs neue Aufzüge inklusive Aufzugstechnik und Verkabelung sowie zehn Fahrtreppen erneuert. Schließlich wird auch die Beleuchtung in den Stationen auf ein modernes, stromsparendes LED-System umgerüstet und für sehbehinderte Menschen ein neues taktiles Leitsystem eingebaut.

Die neue „U5“ wird künftig in 20 Meter Tiefer unter den Gleisen der derzeitigen U2-Strecke geführt, wobei die Fertigstellung der U5 bis zur Station Frankhplatz bis 2026 erfolgen soll. Die neue moderne Linie soll schließlich über den 9. Bezirk bis nach Hernals fahren.

Ersatzverkehr
Die Linie „U1“ wird zu den Hauptverkehrszeiten verstärkt, sodass man* zum Beispiel auch vom Stephansplatz mit der „U3“ bis zum Volkstheater kommen kann und von hier aus wie gewohnt in die Linie „46“ umsteigen kann.
Auch die Linien entlang der Ringstraße, D, 1, 2 und 71, bieten die Möglichkeit, weiterhin rasch in die Lerchenfelder Straße zu kommen und werden zusätzlich durch die neue temporäre Straßenbahn-Linie „U2Z“ verstärkt, sodass entlang des Ringes in den kommenden zwei Jahren jede Minute eine Bahn kommen wird.

Ombudsstelle für Anfragen und Anliegen
Für Fragen und Anliegen zu den Bauarbeiten haben die Wiener Linien eine Ombudsstelle eingerichtet: Die Ombudsstelle U2xU5 erreichen Sie per Mail unter u2u5@wienerlinien.at
und telefonisch unter 01/7909/67930.

Keine Kommentare bis jetzt

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Beruf und Berufung in der Lerchenfelder Straße: Menschen mit Pioniergeist und Vision erzählen über ihre Motivation, ihre Leidenschaft für die Josefstadt und ihre Überzeugung für Einzelhandel und Serviceleistungen im Achten.

FOLLOW US ON

logo