Tag der Lebendigen Straßen 2008

14. Oktober 2008, Lerchenfelder Straße

Der 14. Oktober 2008 war ein ganz besonderer Tag für uns: gemeinsam mit den beiden anderen „Lebendigen Straßen“, die es damals gab, feierten wir einen gemeinsamen Tag der „Lebendigen Straßen“ und präsentierten unser neues Projekt erstmals auch außerhalb des im Sommer eröffneten „Treffpunkt Lerchenfeld“ entlang der Straße.
Mit Bezirksvorsteher Heribert Rahdjian wandern „Die Siränen“ durch das Grätzl.

Programm
– Bauernmarkt vor der Altlerchenfelder Kirche
– Open House im „Treffpunkt Lerchenfeld“, dem neuen Informationslokal in der Lerchenfelder Straße 141
– Führung durch die Altlerchenfelder Kirche mit Herrn Diakon Pawlik
Das grüne Tor zur Lerchenfelder Straße – Führung durch den Weghuberpark mit Bezirksvorsteher Mag. Thomas Blimlinger
Bekanntes und Unbekanntes – ein amüsanter Spaziergang mit Bezirksvorsteher Heribert Rahdjian durch die Lerchenfelder Straße
– Kürbisschnitzen und -bemalen für Kinder am Platz vor der Altlerchenfelder Kirche
– „Die Siränen“ – eine spontanvokalistische Interventionen in der Lerchenfelder Straße mir „Klangmassagen“ und „Wunschliedern“ auf Bestellung
– Manfred Schaller: TRIP: Kaleidoskop Lerchenfelder Straße – ein Wechselspiel aus Verzerrung, Einfärbung und Neuinterpretation, Ausstellungseröffnung im „Treffpunkt Lerchenfeld“
– Christoph Euler: Wir sind die Lerche – Filmprojektionen im „Treffpunkt Lerchenfeld“
– Buffet

Beruf und Berufung in der Lerchenfelder Straße: Menschen mit Pioniergeist und Vision erzählen über ihre Motivation, ihre Leidenschaft für die Josefstadt und ihre Überzeugung für Einzelhandel und Serviceleistungen im Achten.

FOLLOW US ON

logo