Lerchenfeld, literarisch: Mord, Asphalt und ein Hauch von Poesie (Podcast)

Von Kurt Palm

„Streift man heute durch die Lerchenfelder Straße, kann man sich nur schwer vorstellen, dass sich hier einmal ein Wald befunden haben soll, in dem der Wiener Adel sogar zur Jagd ging. Und nachdem im alten Wappen von Lerchenfeld sowohl eine Lärche wie auch drei Lerchen abgebildet sind, ist anzunehmen, dass es sich dabei um einen Lärchenwald gehandelt hat, in dem auch Lerchen gejagt wurden. […]“

Hier geht es zum Podcast:

Hier geht es zum Text.


Credits:
Text: Kurt Palm
Es liest: Clemens Berndorff
Podcast: Sound Design/Composition, Editing: Philipp Pankraz
Aufnahme-Studio: Audiamo, 1070 Wien

Beruf und Berufung in der Lerchenfelder Straße: Menschen mit Pioniergeist und Vision erzählen über ihre Motivation, ihre Leidenschaft für die Josefstadt und ihre Überzeugung für Einzelhandel und Serviceleistungen im Achten.

FOLLOW US ON

logo