Buchpräsentation: Aufbruch in die Nähe

5. Oktober 2010, Buchhandlung Lerchenfeld

Nach fast zwei intensiven Arbeitsjahren hatten wir die große Freude, zum Abschluss unseres Projektes Aufbruch in die Nähe: Wien Lerchenfelder Straße das gleichnamige Buch in der Buchhandlung Lerchenfeld vorstellen zu dürfen. Nach einer Lesung aus den für das Projekt geführten Interviews mit Evelyn Fuchs, Klaus Huhle und Gernot Plass folgte die offizielle Begrüßung durch die beiden Bezirksvorsteher Thomas Blimlinger (Neubau) und Heribert Rahdjan (Josefstadt) sowie Christiane Klerings (Lebendige Lerchenfelder Straße) und die beiden Projektleiterinnen und Herausgeberinnen, Angela Heide und Elke Krasny.
Danach sprachen die beiden international renommierten Stadtforscherinnen Elke Krasny und Angelika Fitz über eine Reihe von Aspekten des Projekts und dessen Entstehungsgeschichte. Und im Anschluss wurde Aufbruch in die Nähe gemeinsam gefeiert!

Heribert Rahdjan, Thomas Blimblinger und Christiane Klerings bei der gemeinsamen Buchpräsentation von Aufbruch in die Nähe am 5. Oktober 2010.


Keine Kommentare bis jetzt

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Beruf und Berufung in der Lerchenfelder Straße: Menschen mit Pioniergeist und Vision erzählen über ihre Motivation, ihre Leidenschaft für die Josefstadt und ihre Überzeugung für Einzelhandel und Serviceleistungen im Achten.

FOLLOW US ON

logo