20. Oktober 2021: Unsichtbares Handwerk – Führung #7_2021

Seit 2016 haben wir die Freude, mit dem Eintagsmuseum zusammen Touren durch unbekannte, traditionelle, neue und alte, renommierte und versteckte, in jedem Fall und immer aber faszinieren und inspirierende Handwerksbetriebe führen zu dürfen. Nach der Covid-19-bedingten Pause führen wir seit dem Sommer 2021 wieder – und konnten bereits sechs anregende Sommerspaziergänge anbieten. Nun geht die kreative Reise auch in den Herbst hinein. Wir beginnen am 20. Oktober, wie gewohnt um 17 Uhr, und führen voraussichtlich noch weitere drei Mal.

Neu ist, dass wir uns jeweils am ersten Ort der jeweiligen Tour treffen, um die Anreise und Wegzeiten so für alle wesentlich zu erleichtern!

Wo wir am 20. Oktober zu Gast sind
Am 20. Oktober treffen wir einander zuerst in der Gold- und Silberschmiede von Barbara Zuna-Kratky in der Schottenfeldgasse 73, 1070 Wien, und gehen dann von dort zum Graveur Josef Keuschnig in der Josefsgasse 1, 1080 Wien.

Wir freuen uns auf weiterhin so tolle Feedbacks und so reges Interesse für das Wiener Handwerk!

Weitere Termin Herbst 2021: 10.11. & 24.11.2021

Beginn: 17 Uhr
Treffpunkt: am jeweils ersten Handwerksstandort
Anmeldung: office@lerchenfelderstrasse.at
Organisation und Durchführung: Lebendige Lerchenfelder Straße und Eintagsmuseum

Die Teilnahme ist kostenlos!

Achtung!
Alle zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Covid-Bestimmungen kommen zur Anwendung.

Credits
Unsichtbares Handwerk ist ein Projekt des Eintagsmuseum in Kooperation mit Lebendiger Lerchenfelder Straße, IG Kaufleute Lerchenfelder Straße, IG Kaufleute Josefstädter Straße und den Kaufleuten aus West Neubau.
Mehr zum Projekt auf: http://unsichtbareshandwerk.com/projekt/

Foto: Angela Heide

Beruf und Berufung in der Lerchenfelder Straße: Menschen mit Pioniergeist und Vision erzählen über ihre Motivation, ihre Leidenschaft für die Josefstadt und ihre Überzeugung für Einzelhandel und Serviceleistungen im Achten.

FOLLOW US ON

logo